Luxusurlaub in Italiens bezauberndem Stiefelsatz: Traumhafte Villa mieten in Apulien

Apulien ist eine der größten und bevölkerungsreichsten Regionen Italiens und wird umgeben von den Regionen Molise, Kampagnen und Basilikata. Apulien hat mit seiner Hauptstadt Bari im Vergleich zu allen anderen Regionen des italienischen Festlandes die längste Küste und Zugänge zu verschiedenen Meeresströmungen, wie der Adria, dem Ionischen Meer, dem Golf von Tarent und der Straße von Otranto. Am südlichsten Punkt von Italiens Stiefelabsatz befindet sich die Gemeinde Salento, welche vor allem berühmt ist für ihre kristallklaren und türkisgrünen Badebuchten. Ausgestattet mit einer simplen Schwimmbrille können Sie unter Wasser viele bunte Fische unter Wasser entdecken, wenn Sie in der Nähe des Ufers eine luxuriöse Villa in Apulien mieten.

Der Absatz vom italienischen Stiefel ist so schmal, dass Sie bei Sonnenaufgang an der adriatischen Küste frühstücken können und zum Sonnenuntergang auf der anderen Seite am Ionischen Meer einen Cocktail in einer der Beachbars genießen können. Die Fahrt von Küste zu Küste beträgt gerade mal eine Stunde! Außer der Meeresbrise liegt vor allem der Duft von Olivenhainen und Zitronenbäumen in der Luft, schließlich stammen von hier 40 % der italienischen Olivenölproduktion.

Wenn Sie eine Villa mieten in Apulien, gibt es außer den romantischen Grotten und unvergesslichen weißen Sandstränden, das UNESCO Kulturerbe der Trulli Häuser und viele Festivals zu entdecken.

Sehenswert
Der Absatz des italienischen Stiefels entpuppt sich als aufregende und aufstrebende Region rund um die mondäne Barockmetropole Lecce. Natur- wie Kulturliebhaber kommen im Salento, der Heimat der Tarantella-Musik, zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten. Auch die bezaubernde Stadt Castro, der Freizeitpark Kalos und das Archeodrome des Salento sind definitiv einen Besuch wert.
 
Auf den Postkartenmotiven von Apulien werden Sie sicherlich bereits den Felsenbogen von Sant Andrea entdeckt haben. Dieser Felsen erstreckt sich aus dem Meer und bietet einen eigenen Naturpool. Ein Schatz befindet sich in den Dünen des wenig besuchten Strandabschnittes zwischen Casalabate und San Cataldo. 50 Meter vom Ufer entfernt können Sie ein angeschwemmtes Schiffswrack der britischen Marine inspizieren oder in der Grotta de Zinzulusa noch Felszeichnungen aus der Steinzeit entdecken.
 
Apuliens originelle Trulli Häuser aus dem 17. Jahrhundert wurden als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet und sie befinden sich in der Nähe von Bari. Die Dächer sind kegelartig geformt und das kleine Dorf Alberobello bietet nicht nur einen mittelalterlichen Charme, sondern auch kleine Märkte und italienische Köstlichkeiten.

Klima & Reisezeit

Die Sommersaison ist in Apulien lang und Sie können fast jeden Tag mit Sonnenschein und warmen Sommernächten rechnen. In den Sommermonaten April bis Juni füllen sich die Badestrände, daher empfiehlt sich auch ein Besuch in der Nebensaison, wenn die Strände Apuliens leer sind, aber das Meer noch warm.

Unterhaltung & Nachtleben

Tauchen, Tanzen, Schwimmen, Kajakfahren, Mountainbiken - was immer Sie wollen, Sie werden es dort finden. Apulien hat alles, um Abenteuerlustige und Kulturinteressierte zu unterhalten. Apulien ist nicht nur ein geeigneter Ort für Sonnenanbeter, sondern auch für Klippenspringer. An den hohen Meeresklippen finden jedes Jahr beeindruckende Wettkämpfe statt. Gleichzeitig ist Apulien auch als pulsierendes Partydomiziel bekannt. Speziell junge Italiener und Reisende suchen das Nachtleben von Foggia oder Gallipoli auf, um die vielen Bars, Konzerte und Festivals mit internationalen DJs zu besuchen.

Salento bietet vor allem einen ausgefüllten Kalender an traditionellen und christlichen Festen. Die Kirchenfeste stehen aber anderen Partys in nichts nach, es wird ausgiebig gefeiert, gegessen und getanzt. Wenn es dunkel wird, werden auf einen Schlag alle Lichterkettenbögen angeknipst und die Stadt verwandelt sich in eine magische Lichtkuppel. Das Fest endet mit einem gigantischen Feuerwerk und Sie sollten Salento unbedingt auch bei Nacht besuchen, wenn Sie eine traumhafte Villa mieten in Apulien.
Klima und Reisezeit

Essen & Trinken
Apuliens einfache Landküche profitiert vom frischen Fischfang des Adriatischen und Ionischen Meeres sowie dem selbst gepressten Olivenöl. Dazu wird das selbstgebackene Brot gereicht, welches in etwas abgelegenen Dörfern noch immer in gemeinschaftlich genutzten Holzöfen gebacken wird.
 
Viele Rezepte werden von Generation zu Generation weitergegeben und natürlich dürfen auch in Apulien die südlichen Variationen der italienischen Pizza und Pasta Klassiker nicht auf der Karte fehlen. Möchten Sie gerne auf Ihrer eigenen Terrasse ein italienisches BBQ mit Blick aufs Meer genießen? Unser Concierge-Service organisiert für Sie sehr gerne einen lokalen Koch, der Sie während Ihres Aufenthalts mit den kulinarischen Genüssen Apuliens versorgt.

Villen und Hotels in Apulien

4 Ergebnisse
Villa Amoruso in Savelletri§§§Villa Amoruso in Savelletri
Italien | Apulien
Fasano
3 Schlafzimmer | 6 Personen max.
Villa Principessa in Savelletri§§§Villa Principessa in Savelletri
Italien | Apulien
Fasano
5 Schlafzimmer | 10 Personen max.
Villa de Paris in Carovigno§§§Villa de Paris in Carovigno
Italien | Apulien
Carovigno
5 Schlafzimmer | 10 Personen max.
Villa Celia in Carovigno§§§Villa Celia in Carovigno
Italien | Apulien
Carovigno
4 Schlafzimmer | 8 Personen max.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht

Wir beraten Sie montags bis sonntags von 10:00 bis 19:00 Uhr.

+49 (0) 89 / 370 143 40

4 + 3 =