von Izabella Dolgos in Aktuelles

Our People - Interviewserie

Interview mit dem Lifestyle-Fotografen Nikola Matic

Nikola, wie bist Du zur Fotografie gekommen und was hat Deine Karriere als Fotograf bisher am meisten beeinflusst?

Die Fotografie faszinierte mich schon immer, aber nahm in meiner beruflichen Laufbahn zunächst noch keine entscheidende Rolle ein. Meine anfängliche Karriere begann als Pilot bei der kroatischen Air Force und forderte extreme Disziplin, Genauigkeit und Konzentration. Diese Zeit prägte meinen Charakter und meine Art Dinge anzugehen sehr, ließ jedoch wenig Raum für Kreativität. Den kreativen Ausgleich fand ich daher in der Kunst. Ich fotografierte, was mir besonders ins Auge stach und ich im Nachgang zeichnen wollte und versuchte das Gefühl widerzuspiegeln, das ich in dem Moment empfand. Die Liebe zu den Fotografien und Zeichnungen machten aus dem kreativen Hobby dann ein Beruf. Die Disziplin, Genauigkeit und Konzentration sind weiterhin ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit, jedoch kann ich als Fotograf meine Persönlichkeit, Spontanität und Kreativität einfließen lassen und Projekte verwirklichen, die mir am Herzen liegen.

Gab es ein Projekt, das Dir besonders am Herzen lang?

Spontan fällt mir mein allererstes großes Fotoprojekt für das kroatische Innenministerium ein, bei dem ich meine zwei Leidenschaften – das Fliegen und das Fotografieren, verbinden konnte. Ich fotografierte eine Serie aus der Luft, die bei mir starke Emotionen von Verbundenheit und Freiheit geweckt haben. Es entstanden Aufnahme, die zwischen Realität und Fantasie zu liegen scheinen und dieses einzigartige Gefühl eingefangen haben.

Du bezeichnest dich selbst als Lifestyle-Fotograf. Was bedeutet das genau?

Lifestyle-Fotografie bedeutet für mich intuitives, von Gefühlen gesteuertes Arbeiten. Nicht nur ein Ort oder Motiv in einem Foto abzubilden, sondern ein Gefühl zu erzeugen. Mit meiner Fotografie gebe ich ein großes Stück meiner Persönlichkeit preis, indem ich die Außenwelt an meinen Gefühlen teilhaben lasse, die ich in dem Moment, in welchem ich den Auslöser der Kamera drücke, empfinde. Diese Gefühle reichen von Bewunderung über Überwältigung bis hin zu Bedacht und geben den Fotos eine subjektive Bedeutung und individuellen Wert. Mein Antrieb ist stets die verborgene Schönheit zwischen Realität und Emotion zu entdecken. So motiviere ich mich verstärkt auf mein Inneres zu hören.

Als Lifestyle-Fotograf kommst du an viele Orte, die der Außenwelt im Normalfall verborgen bleiben. Welche davon sind Dir besonders in Erinnerung geblieben?

Ich wähle meine Projekte stets nach meinen persönlichen Interessen aus. Diese sind vielfältig und bringen mich mit den unterschiedlichsten Menschen aus den Bereichen Gastronomie, Tourismus, Sport oder Architektur zusammen, um nur einige zu nennen. So schaffe ich Abwechslung und erweitere stetig meinen Horizont. Besonders fasziniert mich Interieur-Design, was mich auch zu einem Studium an einer renommierten Design-Schule motivierte. Ich konnte schon einige spannende Architektur-Projekte fotografieren, bei der die Liebe zum Detail wichtig ist und mich hinter die Kulissen luxuriöser Designer-Villen gebracht haben.

Vielen Dank Nikola für den spannenden Einblick in Dein Leben und Schaffen. Wir sind begeistert eine derart interessante Persönlichkeit für unsere Fotografie-Projekte an Bord zu haben und so die magischen Momente in den exklusivsten Villen einfangen zu können. Wir freuen uns sehr auf weitere spannende Projekte und außergewöhnlichen Fotos mit dir im kommenden Jahr.

Fotografierte Villen von Nikola Matic:

Kommende Projekte:

Pictures by Nikola Matic
(Portrait von Nikola Matic by Petar Jurica)

Zurück

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht

Wir beraten Sie montags bis sonntags von 10:00 bis 19:00 Uhr.

+49 (0) 89 / 370 143 40

7 + 8 =